Eine Erzieherin spielt mit drei Kindern und Bausteinen am Tisch.

Aktiv für die Fachkraftgewinnung – das neue Gesamtkonzept für die berufliche Weiterbildung für Kindertageseinrichtungen des Bayerischen Familienministeriums startet!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie hiermit über das neue Gesamtkonzept zur Fachkräftegewinnung für die Kindertageseinrichtungen zu informieren und Sie einzuladen, sich mit uns auf einen neuen Weg der Fachkräftegewinnung zu begeben.

Der zunehmende Fachkraftbedarf in der frühen Bildung betrifft uns alle. Daher müssen wir an einem Strang ziehen, um die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen und damit gemeinsam mit den Fachkräften im Feld, mit den Trägern und Kommunen weiterhin für eine hohe Qualität in der frühen Bildung zu sorgen.

Mit dem neuen Gesamtkonzept in der beruflichen Weiterbildung bündeln wir erfolgreiche Strategien der Fachkräftegewinnung im Bereich der berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung und ergänzen sie um neue, innovative Maßnahmen. Diese sollen insbesondere interessierten Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern, aber auch Fachkräften, die sich weiterqualifizieren wollen, ein attraktives, berufsbegleitendes Qualifizierungsmodell bieten. Damit verfolgen wir das Ziel, passgenaue und aufeinander aufbauende Weiterbildungswege von der Assistenzkraft über die Ergänzungskraft bis hin zur Fachkraft mit staatlicher Anerkennung und Anschlussfähigkeit an die berufliche Bildung zu ermöglichen.

Das Gesamtkonzept, die Inhalte und die Umsetzung werden vom StMAS verantwortet und in enger Kooperation mit dem Staatsinstitut für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP) und unter Einbezug des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus (StMUK) und des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) umgesetzt.

Die ersten Fortbildungen in den Modulen können voraussichtlich ab dem (Spät-) Herbst 2022 starten.

Derzeit suchen wir Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für dieses Konzept, die ein breit aufgestelltes, anschlussfähiges Qualifizierungsangebot mit hoher inhaltlicher Qualität in allen Regionen Bayerns gestalten. Dadurch können Weiterbildungsanbieter, Träger, Kommunen, aber auch freiberufliche Fortbildnerinnen und Fortbildner eng vernetzt passgenaue Lösungen für die jeweiligen Bedarfe in ihrer Region entwickeln.

Den Link zur Multiplikatorenausschreibung auf der Homepage des IFP finden Sie hier:
https://www.ifp.bayern.de/ueber/stellenangebote/index.php
Nachfolgend finden Sie den direkten Link zum PDF:
https://www.ifp.bayern.de/imperia/md/content/stmas/ifp/ausschreibung_multiplikatorenpool_gesamtkonzept_fachkraftegewinnung_final.pdf

Gerne können Sie den Link an interessierte Personen weiterleiten.

Bei Rückfragen zur Ausschreibung steht Ihnen Frau Nestmeier vom IFP zur Verfügung: stefanie.nestmeier@ifp.bayern.de

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Referat V 4 – Frühkindliche Bildung und Erziehung